Mittwoch, 3. Dezember 2014

Rentierkacke

Hallo!


Schön das ihr wieder da seit!
Am Samstag kommt bei uns der Nikolaus mit seinen Begleitern den Perchten!

Nachdem die Kinder bei uns immer sehr viele Packerl bekommen, hab ich mir diesmal gedacht, ich mach auch was für die Erwachsenen und zwar ein Sackerl Rentierkacke!



Die Vorlage dafür könnt ihr euch *HIER* holen

Ich hoffe ich euch gefallen meine Tüten :-)

Lieben Gruß
Birgit


Kommentare:

  1. Hallo liebe Birgit,

    hihi ja die Rentierkacke gibt es auch bei mir, sie gehen stets mit auf die Weihnachtsmärkte und der Verkauf läuft supi. Du hast sie sehr hübsch verpackt.

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  2. eine ganz süße Idee! Danke fürs zeigen!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit!
    Das ist eine nette Idee und ich finde die Abwechslung zum "gewöhnlichen" Nikolaussackerl gelungen! Auf meinem Blog gibt's heute auch was zum Naschen, und zwar Vanillekipferl nach Urgroßmutter's Art.
    Alles Liebe
    Vicki

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,
    die stehen jedes Jahr auf meiner To-do-Liste, aber ich habe es noch nie geschafft sie zu machen. Die Tüten sind toll geworden und ich kann verstehen, dass sie reißenden Absatz finden.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Moin Birgit,
    oh, das finde ich total süß. Ich wollte es schon immer mal basteln, weil es eine lustige Idee ist und immer für Schmunzler sorgt. Total süß gemacht, Birgit. Danke sür den Link.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Maaai, sind dia genial. Wo gibt es denn solche "Rentierkacke" ? Vielleicht kann ich die noch bis Weihnachten schaffen.
    Übrigens ist mein Brief mit meinem Gewinn angekommen. Vielen, vielen Dank nochmals und auch die Karte, die du beigelegt hast ist einfach toll! Ich habe mich sehr gefreut! Danke! Liebe Grüße
    Birgit ... und morgen stell ich mal Fotos ein von meiner Tisch-Platzset-Deko. Kannst dann ja gerne auch mal reinschauen .... LG Birgit Schulz

    AntwortenLöschen
  7. Hihihi, das ist ja eine witzige Idee!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr :-)