Freitag, 18. November 2016

Glühweinzucker

Weiter geht es mit einem Geschenk 
aus der Küche.
Wie fast alles bei mir wurde auch 
dieses im Thermomix gemacht.

Das Rezept habe ich in 
der Rezeptewelt gefunden.



Ein herrlicher Duft hat sich beim Herstellen
 des Zuckers in der Küche verbreitet. 
Richtig weihnachtlich hat es geduftet.

Diesen Zucker verwendet man wie der
 Name schon sagt für Glühwein.
Man kann ihn natürlich auch in einen
 normalen Tee geben, was ich gerne mache.
 Oder aber wie ich gehört habe in heißen Apfelsaft, 

 habe ich aber noch nicht probiert.

Den Glühweinzucker habe ich in kleine
Flaschen von * H I E R *   gefüllt.
Das drumherum mit ein bisschen 
Stoff deiner Wahl dekorieren 
und schnell einen Aufkleber drauf
und fertig ist dein Geschenk aus der Küche.





Kommentare:

  1. Das ist eine geniale Idee liebe Birgit, das Rezept werde ich sicher nachmachen, danke dafür
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Klasse!
    Das sieht super aus....
    Ganz ganz lieben Gruß schickt Ruth

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich sehr :-)